360° Modefotografie

transparenter Torso

Eine Herausforderung für jeden Fotografen ist die Fotografie von Kleidungsstücken. Die Kleidungsstücke können dabei auf verschiedene Weise präsentiert und fotografiert werden. Neben Flatshots (dem klassischen, flachen Platzieren der Mode auf einem Tisch) können Kleidungsstücke auch im getragenen Zustand fotografiert werden. Letzteres macht meistens einen natürlicheren Eindruck und hilft dem Betrachter manches Detail und manchen Schnitt der Kleidung besser zu verstehen.

360° Beispiele

360-Grad Beispiel
Icon Animation mode_top
Icon Animation top

Dabei bieten sich als Mode-Träger Models oder Schaufensterfiguren/Torsos an. Nachteil der Verwendung eines Models oder Torsos ist, dass der Betrachter nicht mehr die pure Mode sieht, sondern immer auch einen Träger, mit dem subjektive Meinungen und Vorurteile verbunden sind. Als eine aktuell stark verbreitete Technik zur Lösung dieser Situation hat sich inzwischen das Fotografieren der Mode auf einem “unsichtbaren” Torso etabliert. Durch einen “unsichtbaren Torso” wird die Mode in einem plastisch gefüllten, quasi getragenen, Zustand gezeigt.

Am einfachsten lässt sich dieser Effekt mit Hilfe eines transparenten Torsos aus Plexiglas erzeugen. Gerade in der 360° Produktfotografie ermöglichen Ihnen derartige Torsos eine hochwertige Darstellung der Produkte mit lediglich geringem Aufwand. Jede spätere Bildbearbeitung wird dadurch zudem deutlich vereinfacht. Materialien und Muster der Innenseite des Produkts lassen sich sehr gut und natürlich darstellen.

Im Video sehen Sie die Original-Bilderstellung der 360° Produktaufnahmen für die Torso-Animation auf unserem automatischen Drehteller mit Hintergrundsystem. Das 360° Animationsbeispiel oben auf dieser Seite wurde zusätzlich nachbearbeitet (Entfernung der sichtbaren Teile des transparenten Torsos und Freistellen der Kleidung). Das 360° Animationsbeispiel am Ende dieser Seite besteht aus den Originalbildern ohne Nachbearbeitung.

Die Torsos können je nach Bedarf mit Hilfe eines Cutter-Messers bearbeitet werden. So lassen sich schnell und einfach Ausschnitte entfernen und gute Einblicke in die Kleidung ermöglichen.

Download

feuerball3D herunterladen

Kostenlose Testversion
hier herunterladen!

Support

Foto: Florian Bube

Florian Bube
Service & Beratung

+49 (0)69 / 95 92 91 59
bube@feuerball-design.de

„Ich stehe Ihnen gerne persönlich für Fragen zu Verfügung.“